homepage

Wer sind wir ?

Seit 1890 ist der Verband der Schweizerischen Philatelisten-Vereine (VSPhV) der Dachverband der Schweizerischen Briefmarken­sammlervereine. Über die Jahrzehnte hat sich der Aufgabenkreis etwas verändert und die Schwerpunkte unsere Aktivitäten haben sich ebenfalls verlagert.
Die Hauptaufgabe ist aber immer noch dieselbe! So versucht der VSPhV seit über hundert Jahren die Philatelie zu fördern und seine Mitglieder bei der Ausübung ihrer Freizeitbeschäftigung zu begleiten.
Wollen Sie Mitglied werden ?
Füllen Sie das entsprechende Formular aus.

Letzte Aktualitäten / Informationen

  • Eine namhafte Ausstellung weniger! Planète Timbres in Paris abgesagt!

    (wm) Grosse internationale Briefmarken-Ausstellungen finden seit Jahren immer seltener in Europa statt. Der Grund liegt auf der Hand: Die Kosten sind für Veranstalter nicht mehr finanzierbar, die privatisierte Post zeigt in vielen Ländern kaum noch Interesse. Bislang waren die unter dem Namen „Planète Timbres“ in Paris durchgeführten Veranstaltungen noch eine Ausnahmeerscheinung. Nun reiht sich diese Ausstellung in die Reihe der Aufgekündigten ein. Rainer von Scharpen, mehrfach als BDPh-Kommissar in Paris tätig, schrieb am 13. April: „Wie FIP-Direktor Bernard Jimenez auf Anfrage mitteilt, wird es keinen Briefmarkensalon Planète Timbres in Paris geben. Drei Wochen nach Benennung eines General-Kommissars hat La Poste ihre Partnerschaft gekündigt und die Veranstaltung abgesagt.“

    Vergleichbare Erfahrungen hatten in den letzten Jahren die italienischen Verbandsphilatelisten gemacht, so dass die Zahl internationaler Veranstaltungen offenbar kleiner wird. Für 2017 empfiehlt von Scharpen interessierten deutschen Ausstellern die Multilaterale in Lichtenvoorde (Nähe Hengelo) in den Niederlanden, die vom 19. bis 21. Mai stattfinden soll. Ein wenig glücklicher Termin, denn eine Woche später, vom 24. bis 28. Mai 2017 ist in Tampere/Finnland die FIP-Ausstellung FINLANDIA 2017 terminiert. Auf jeden Fall aber hat man die Wahl.

  • London 2015: Über 1000 Besucher in einem philatelistischen Leseraum

    (wm) Dass gedruckte philatelistische Literatur auch in heutiger Zeit Liebhaber hat und findet, dafür gibt es nun einen eindeutigen Beweis. In Kooperation mit der AIJP, dem Weltverband der Autoren und Journalisten in der Philatelie, hatte die EUROPHILEX London im Mai mitten in der Ausstellung einen grosszügig angelegten Leseraum bereitgestellt, in dem alle 120 Exponate einzusehen waren. Während der vier Ausstellungstage nahmen knapp über 1 000 Besucher die Gelegenheit wahr und blätterten in den ausgestellten Neuerscheinungen, diskutierten Fachfragen mit anwesenden Experten und genossen die selten gebotene Möglichkeit, ausgestellte Literatur vor Ort zu recherchieren. Erleichtert wurde dies auch durch einen von der AIJP kostenfrei abgegebenen eigenen London 2015-Literaturkatalog, der alle notwendigen bibliografischen Angaben und Bezugsquellen enthielt.

  • Erfolgreiche Schweizer Aussteller in London

    Die 7 Schweizer Aussteller welche an der  EUROPHILEX LONDON 2015 vom 13. – 16 Mai in London teilgenommen haben wurden mit nicht weniger als 2 GROSSGOLD-, 2 GOLD-, 2 GROSSVERMEIL- und 1 VERMEIL- Medaillen ausgezeichnet!

    London 2015 Rapport final

Nach oben ↑

VSPhV, Verband Schweizerischer Philatelisten-Vereine, Tonimareies 14, 9050 Appenzell

© 2018 VSPHV, Alle Rechte vorbehalten.