homepage

Wer sind wir ?

Seit 1890 ist der Verband der Schweizerischen Philatelisten-Vereine (VSPhV) der Dachverband der Schweizerischen Briefmarken­sammlervereine. Über die Jahrzehnte hat sich der Aufgabenkreis etwas verändert und die Schwerpunkte unsere Aktivitäten haben sich ebenfalls verlagert.
Die Hauptaufgabe ist aber immer noch dieselbe! So versucht der VSPhV seit über hundert Jahren die Philatelie zu fördern und seine Mitglieder bei der Ausübung ihrer Freizeitbeschäftigung zu begleiten.
Wollen Sie Mitglied werden ?
Füllen Sie das entsprechende Formular aus.

Letzte Aktualitäten / Informationen

  • PRE-STOCKHOLMIA PHILATELIC SUMMIT – ein Seminar für Aussteller

    Vom 7.bis –9. April 2017 findet in Stockholm ein weiteres Spitzenseminar für erfolgsorientierte Aussteller statt, bei dem namhafte internationale Referenten den Teilnehmern Themen zu den Feinheiten und Spezialitäten verschiedener Ausstellungsklassen näher bringen, die wichtig für den Erfolg sein können. Diese „Philatelic Summits“ werden bereits seit 2009 in mehrjährlichen Abständen durchgeführt. 2012 und 2014 fanden die letzten statt und dieses nächste im kommenden Jahr sieht sich auch selbst in der Vorbereitungsphase der angekündigten Großveranstaltung STOCKHOLMIA 2019. Dazu passend wird es im gleichen Hotel, dem Stockholm Waterfront Congress Center, im Herzen der schwedischen Hauptstadt durchgeführt und vom Organisationsleiter der Ausstellung 2019, Jonas Hällström, organisiert und geleitet. Neu und erstmals wird es neben den Fachreferaten auch Workshops geben, in denen die Teilnehmer ihr Wissen vertiefen können. Die Veranstaltung richtet sich an fortgeschrittene Philatelisten, die ihr Exponat weiterentwickeln wollen. Die Kongresssprache ist Englisch. Weitere Informationen und ein umfangreicher Tagungsprospekt sind erhältlich bei j.hallstrom@telia.com

  • BDPh beruft neuen Geschäftsführer

    Am 1. August 2016 gab der BDPh die Anstellung eines neuen Geschäftsführers bekannt, der ab März 2017 die Bonner Geschäftsstelle des BDPh leiten wird. Eine Ausschreibung der Stelle war vor Monaten in der Verbandszeitschrift philatelie erfolgt. Mehrere Kandidaten, darunter auch eine Frau, hatten sich beworben. Letztlich kamen nur wenige in die engere Wahl und mit der Entscheidung für Reinhard Küchler – dieser ist stellv. Vorsitzender der ArGe Portugal – hat sich der Vorstand des BDPh festgelegt. Küchler tritt damit die Nachfolge der derzeitigen Geschäftsführers Günther Korn an, der seit dem 1. Januar 1997 die Geschäfte des BDPh verantwortlich leitet. Der damals 44 Jahre alte Günther Korn war gelernter Drucker und Verwaltungsfachmann, als er seine Tätigkeit aufnahm. Der 56jährige Küchler ist gelernter Redakteur und derzeit noch bei der Verlagsgruppe Rhein Main (Allgemeine Zeitung Mainz, Wiesbadener Kurier, Gießener Anzeiger) für die Betreuung softwarebasierter Redaktionssysteme zuständig. Im Oktober letzten Jahres trat Küchler noch mit einem Vortrag bei der „World Publishing Expo 2015“ in Hamburg in Erscheinung. 2014 führte Küchler – dem Vorbild der kostenlosen digitalen Zeitschrift „PHILA HISTORICA“ von Wolfgang Maassen folgend – eine digitale Bibliothek der ArGe Portugal und ehemalige Kolonien e.V. ein und er wird vom 26. bis 28. August 2016 auch einer der Referenten beim Symposium des Consilium Philatelicum (Rahmenthema: „Presse, Philatelie und Literatur im Wandel. Herausforderungen – Probleme – Lösungen“) sein und dabei seinen Vortrag „Vereinsorientierte Pressearbeit. Tipps aus der Praxis“ präsentieren. Eine gute Gelegenheit, ihn kennenzulernen.

Nach oben ↑

Domizil: VSPhV, c/o BDO, Fabrikstrasse 50, 8031 Zürich

© 2018 VSPHV, Alle Rechte vorbehalten.