homepage

Wer sind wir ?

Seit 1890 ist der Verband der Schweizerischen Philatelisten-Vereine (VSPhV) der Dachverband der Schweizerischen Briefmarken­sammlervereine. Über die Jahrzehnte hat sich der Aufgabenkreis etwas verändert und die Schwerpunkte unsere Aktivitäten haben sich ebenfalls verlagert.
Die Hauptaufgabe ist aber immer noch dieselbe! So versucht der VSPhV seit über hundert Jahren die Philatelie zu fördern und seine Mitglieder bei der Ausübung ihrer Freizeitbeschäftigung zu begleiten.
Wollen Sie Mitglied werden ?
Füllen Sie das entsprechende Formular aus.

Letzte Aktualitäten / Informationen

  • Wechsel in der Geschäftsführung der Stiftung zur Förderung der Philatelie

    Nachdem Urs Ammann, Bad Zurzach, Ende 2017 als Geschäftsführer zurückgetreten ist, hat der Stiftungsrat Hans Schwarz, Seengen, als neuen Geschäftsführer bestimmt. 

    Der Stiftungsrat dankt Urs Ammann für seine Dienste zugunsten der Stiftung, die er seit dem 1. September 2016 erbracht hat, und wünscht ihm alles Gute. Der neue Geschäftsführer, Hans Schwarz, ist in der Welt der Philatelie kein Unbekannter. Zurzeit präsidiert er mit Elan den Verband Schweizerischer Philatelistenvereine (VSPhV). Bereits bei seiner Wahl an der Delegiertenversammlung 2016 in Brig hat Hans Schwarz in Aussicht gestellt, dieses Amt lediglich zwei Jahre ausführen zu wollen. Er wird deshalb an der Delegiertenversammlung in La Chaux-de-Fonds 2018 zurücktreten. Ebenfalls zurückgetreten ist Hans Schwarz als Stiftungsrat. Damit bestehen zwei Vakanzen, die jedoch noch in diesem Jahr behoben werden. Die Delegiertenversammlung des VSPhV in La Chaux-de-Fonds wird ein Mitglied wählen. Der zweite vakante Sitz wird von der Post AG bestimmt werden.

    Der Stiftungsrat gratuliert Hans Schwarz zu dieser Wahl. Er ist überzeugt, dass Hans Schwarz die Geschäftsstelle mit Erfolg führen wird. Dabei kommt ihm seine umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Funktionen und Gremien der Philatelie zugute. Sein Organisationstalent und seine kommunikativen Fähigkeiten werden für diese Aufgabe sehr nützlich sein. Der Stiftungsrat freut sich auf seinen Einsatz.

    Die neue Anschrift der Geschäftsstelle lautet ab dem 13. März 2018:
    Stiftung zur Förderung der Philatelie, Hans Schwarz, Postfach 177, 5707 Seengen, info@schwarzpr.ch, Tel. 052 301 44 05, Fax 052 301 45 31

  • Wechsel im Zentralvorstand

    Giovanni Balimann übernimmt von Peter Suter das Ressort Ausstellungswesen

    Im Zentralvorstand des VSPhV findet ein vorzeitiger Ressortwechsel statt. Per Ende 2017 übernimmt Giovanni Balimann von Peter Suter die Leitung des Ressorts 2 (Ausstellungswesen). Dieser musste sich nach reiflicher Überlegung zum vorzeitigen Rücktritt entschliessen, dies aus beruflichen Gründen aufgrund der stark angestiegenen Arbeitsbelastung. Wir bedauern diesen Rücktritt sehr und danken Peter Suter bereits an dieser Stelle ganz herzlich für den geleisteten Einsatz in den vergangenen drei Jahren.

    Das Ressort wird bis zu den nächsten Wahlen an der ordentlichen Delegiertenversammlung am 3. November 2018 in La Chaux-de-Fonds kommissarisch von Giovanni Balimann übernommen. Der Zentralvorstand ist sehr glücklich mit dieser Lösung, ist Giovanni Balimann doch ein langjähriger und erfahrener Aussteller, Organisator von Ausstellungen, Juror und Jurypräsident. Er ist seit einiger Zeit im Ruhestand und hat so auch die notwendige Kapazität, dieses Amt auszuüben.

    Luzern und Seengen, 8. November 2017

    Hans Schwarz, Zentralpräsident

  • SCPHILA 17 Sainte-Croix

    scphila 17 vom 24. bis 26. November in Sainte-Croix

    Nationale Ausstellung Stufe III
    Tag der Briefmarke 2017, anlässlich des 90. Jubiläums der Ssociété Philatélique de Sainte-Croix
    im Centre Sportif des Champs de la Joux

    Öffnungszeiten:                  Eintritt frei
    Freitag        24.11.17            von 10:00 bis 18:00
    Samstag     25.11.17             von 10:00 bis 18:00
    Sonntag     26.11.17             von 10:00 bis 16:00

    Internet Seite: scphila17.wifeo.com

    Block von Sainte-Croix geschaffen durch Tessa Gerster (Verkaufspreis: CHF 1.50 pro Stück)
    Bloc de Sainte-Croix réalisé par Tessa Gerster Autogrammstunde der Künstlerin: Samstag von 10:30 bis 12:00

    Mit dem Zug beförderte Karte,  mit einer Reproduktion einer Ansichtskarte des Bahnhofs von Sainte-Croix um 1910 auf der Rückseite.
    Verkauspreis: CHF 6.- pro Stück
    Carte souvenir

    Sonderumschlag mit dem Zug von Yverdon-les-Bains nach Sainte-Croix befördert (Verkaufspreis: CHF 5.- pro Stück).
    Die Zeichnung des Kirchgemeidehauses ist ein Werk von Jean-Jacques Despland.
    Enveloppe souvenir

    Bestellungen:
    Chantal Mollard, Rue des Anémones 17, 1450 Sainte-Croix
    Email: chmollard@bluewin.ch
    Portokosten: CHF 1.50.-
    Einzahlung am Postschalter:  CHF 2.-

Nach oben ↑

VSPhV, Verband Schweizerischer Philatelisten-Vereine, Tonimareies 14, 9050 Appenzell

© 2018 VSPHV, Alle Rechte vorbehalten.