Ziel der Kommission

Kommission des VSPhV zum Schutze der Philatelie

Diese Kommission ist dem Ressort “Philatelie und Recht” angeschlossen und wird vom entsprechenden Mitglied des Zentralvorstandes präsidiert.

In dieser Kommission sind neben Vertretern von Sammlervereinen auch der Verband der Briefmarken-Prüfer und der Schweizerische Briefmarken-Händler Verband vertreten. Ständiges Mitglied dieser Kommission ist zudem der Chefredaktor der Schweizerischen Briefmarken Zeitung.

Die Kommission befasst sich mit Fällen von unlauterem oder strafrechtlich relevantem Verhalten von Personen/Firmen im gesamten Philatelie-Bereich. Es geht hier vor allem um den Schutz der Sammler vor schädlichen Machenschaften.

Ein besonderes Augenmerk hat die Kommission auf die Fälschungsbekämpfung. Neben den „alten“ und zum grossen Teil bereits bekannten Fälschungen tauchen mit der perfektionierten Fotokopie- und Drucktechnik immer wieder Fälschungen auf, die mittels solcher neuer Druckverfahren hergestellt werden.

Immer mehr Fälschungen werden auf Internetplattformen, wie eBay, delcampe, ricardo etc. angeboten, oft in grösseren Losen oder Sammlungen; aber auch immer wieder bei Auktionshäuser. Dabei spielen oft “Atteste” oder „Befunde“ von selbsternannten Philatelie-Experten eine Rolle.

Es ist der Kommission nicht möglich sich mit allen bekannt gewordenen Fällen zu befassen und deshalb konzentriert sich die Kommission auf schwerwiegende oder sonst wichtige Fälle für die Philatelie. Dabei steht der Sammlerschutz im Vordergrund.

Der Präsident der Kommission kann selber Empfehlungen abgeben, wie in einem bestimmten Fall vorzugehen ist (Abmahnungen, Beauftragung von offiziellen Prüfern, Vergleichsverhandlungen, Strafanzeige, Zivilprozess, Zuzug der Rechtsschutzversicherung etc.)

Die Kommission pflegt internationale Kontakte und Austausch von Informationen mit ausländischen Sammlerschutz-Organisationen.

Bei wichtigen Fragen und Fälschungs-Fällen kann sich jeder Sammler, der Mitglied eines vom Verband Schweizerischer Philatelisten Vereine anerkannten Vereins ist mit seinem Anliegen an den Präsidenten der Kommission, François A. Bernath, Rechtsanwalt, wenden: bernath@advobellerive.ch.

Nach oben ↑

Domizil: VSPhV, c/o BDO, Fabrikstrasse 50, 8031 Zürich

© 2017 VSPHV, Alle Rechte vorbehalten.